Die Sanierung der Rankmühle hat im September 2020 planmäßig begonnen

 

Nachdem die Förderzusagen vorlagen, konnte Anfang September mit der Sanierung der Rankmühle planmäßig begonnen werden.

In der Generalversammlung am 20.09.2020 informierte der Vorsitzende des Fördervereins, Josef Waldvogel, die Mitglieder ausführlich über den Stand der Arbeiten sowie über die Finanzierung. BZ-Interview hier

-Wir haben 20 Jahre lang freie Hand- – St. Märgen – Badische Zeitung

Die Fa. Waldvogel, Holz- und Dacharbeiten, von St. Märgen hat inzwischen das Mühlengebäude bergseitig wieder ausgerichtet und um ca. 30 cm angehoben. Auch ist die alte Dachdeckung schon komplett abgenommen und ordnungsgemäß entsorgt und wird durch ein denkmalgerechtetes Holz-Schindeldach ersetzt. In diesem Zuge waren auch umfangreiche Reparaturen an der historischen Holzständer-Baukonstruktion notwendig.

Zur Sicherung der Gesamtsanierung sind weiterhin Spenden und Eigenleistungen in großem Umfang erforderlich. Deshalb wäre  der Förderverein  für weitere Spenden und Vereinsbeitritte dankbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.